Tony Liotta

International


Bild 1
Tony Liotta, der Drummer, Percussionist und Frontmann wuchs in New York und New Orleans auf. Mit drei Jahren fing er an Schlagzeug zu spielen, mit 10 Jahren hatte er bereits seinen ersten Studio Job bei einer Plattenproduktion mit "Young Generation". Er kam als Teenager über den großen Teich und hatte da bereits mit den Größten der Branche gespielt. Zusammen mit "Hot Chocolate" und "Earth Wind & Fire" spielte er im Madison Square Garden und der Radio City Hall.

Heute zählt Liotta zu einem der facettenreichsten und renommiertesten Schlagzeugern des Musikgeschäfts. Sein Stil setzt sich aus dem American Way of Life und dem Temperament des Mittelmeers zusammen, was Ihn und seine Grooves unverwechselbar macht. In den Studios ist er als "First Take Drummer" gefragt und wird von Kritikern in einer Reihe mit Miles Davis und Santana gesehen. Kritiker zu dem letzten Album auf dem Liotta trommelt: "Liotta ist nicht nur ein Weltenbummler, sondern auch die Antwort auf Billy Cobham."

Die Liste der Musiker, mit denen er auf der Bühne stand ist lang: Rocky Roberts, Bernhard Purdie, Kenny Arranoff, Zoro, Steve Smith, Pete York, Fredy Studer, Omar Hakim, Akira Jimbo, Felix Sabal Lecco, John Blackwell, Emiliano Turi, Carmine Appice, Mike Campbell, Cindy Blackman, Walfredo Reyes, Thomas Lang, Eric Thomas, Mike Terrana, Young Generation, Kevin Moor, Richard Barbieri, Dario Fochi, John C. Marshall, Chaka Khan, Gianna Nannini, Frank Kirchner, Markus Scheltinger, Christian Casini, John Hayes, Daniel Sok, Chris Cramer, Stefan Heidtmann, Christian Bollmann, Paul Bernardoli, Luca Scansani, Jon Rosenau, Earl Slick, Peter Maffay, Andrea de Paoli, Michael Kratz sowie Zusammenarbeit mit Produzenten wie Tony Brown, Franky Valentin, Eddie Oliwa uvm.

Außerdem hatte Tony zahlreiche Fernsehauftritte für ARD, WDR, VIVA, Onyx, BR, RTL, RAI UNO, RAI DUE, Tele7, Tele5, MTV, Spanisches TV, Venezuela TV, Austria TV, France TV uvm.

Tony Liotta gibt weltweit Workshops für Drums und Percussion. Er hat bereits zwei DVDs auf den Markt gebracht: "Drum Energy" ist 2013 erschienen und gilt bereits als Standardwerk, nicht nur für Schlagzeuger und solche die es werden möchten, sondern auch für das Musikbuisness. Tony Liotta war Mitbegründer der "Glen Buschmann Jazz – Akademie" und Leiter der Drum und Percussion Abteilung, sowie Leiter für Drums und Percussion an der "Jam – Akademie" in Köln. Er gibt Unterricht an Universitäten und bildet Lehrer. Die "Tony Liotta Drumschool" existiert seit mehr als dreißig Jahren und gilt als eine der besten Europas.

(Bilder Tony Liotta: © Norbert Sokol / pixxelrausch)

Webseite: www.tonyliotta.com
LinkedIn: www.linkedin.com
Facebook: www.facebook.com/TonyLiottagrooved
YouTube: www.youtube.com/MrTonyLiotta


"I've been playing cajons many years and I did a lot of searching for my sound.
Now I got it - Sela Sound is always the sound I was looking for and I feel great with Sela."

Tony Liotta